Immer aktuellste Landways Neuigkeiten erfahren
I4WDTA zertifiziert

Kabel 1 Defender

 
 

Der "verchromte" Landy

Bekannt wurde er durch die Fernsehsendung Abenteuer Auto. In einer großen Umbauaktion wurde dort 2004 ein Land Rover Defender TD5 Station Wagon mit Hilfe der namhaftesten Hersteller und Offroad Ausrüster Deutschlands komplett umgerüstet.

Nur hochwertigste Komponenten und Zubehörteile wurden eingesetzt, um einen Offroader der Superlative mit knapp 200 PS und einem Drehmoment von 400Nm zu bauen.

Die Meinungen über die Aktion und deren Ergebnis gingen- und gehen in der 4x4 Szene noch heute weit auseinander. Sie reichen von "schrecklich" bis "sensationell". Dieses Landy polarisiert, das ist unbestritten.

Unbestritten ist aber auch, dass er nach fast 200000 KM - mit nicht unerheblichem Offroad-Anteil besser fährt als je zuvor. Vieles überrascht bis heute mit hoher Zuverlässigkeit und reibungsloser Einsatzbereitschaft.

Entgegen vieler Gerüchte ist der Kabel 1 Defender niemals verbrannt und - außer auf unseren Reisen - auch nicht dauerhaft ins Ausland verschwunden. Wenn er heute bei seinen regelmäßigen Einsätzen im Gelände angetroffen wird, lauten die Antworten auf die häufigsten Fragen:

  • Ja, er ist es wirklich....
  • Nein, er hat nie gebrannt...
  • Stimmt, blau ist Geschmackssache... :-)

Viel Zeit ist seit der damaligen Aktion vergangen, der erste Winter und der Zahn der Zeit nagten schon sehr bald an der verchromten Karosserie und am Neopren der Innenverkleidung, die sich mangels Angebot bis heute noch nicht in angemessener Qualität aufarbeiten-, oder ersetzen ließen.

Aber wir bleiben dran, denn es ist uns ein Anliegen den Kabel Eins Landy möglichst im originalen Umbauzustand noch lange zu erhalten und interessierten Fans für Geländefahrten oder bei unseren Offroad Trainings zur Verfügung zu stellen.

© Landways 2018