Immer aktuellste Landways Neuigkeiten erfahren
I4WDTA zertifiziert

Schottland • "Scottish Landways"

Schottland Reise

Anfrage / Buchung

Übernachtung in Hotels / B&B
Highlands , Schottland
- 27. Juli 2018
- 28. Sept. 2018
- 14. Juni 2019
- 12. Juli 2019
- 13. Sept. 2019
ab € 2390.-

(pro Fahrzeug / 2 Personen)

Geführte Selbstfahrer Reise

Optional buchbar mit Mietwagen oder mit Fahrer.

4x4 Abenteuer in Schottland

Eine geführte Abenteuerreise durch den schottischen Norden in das Land der grünen Hügel, Kilts, der Dudelsäcke und des guten Whiskys.

Auf den kleinen single Road Tracks und Feldwegen dieser einzigartig schönen Landschaft, nehmen wir uns die Zeit, die alten Ruinen zu besuchen und in einer Destillerie einzukehren.

Nach einer ruhigen Überfahrt erreicht unsere Reisegruppe am frühen Sonntagmorgen Newcastle upon Tyne.

Die Fahrzeuge werden zügig entladen und die Grenzformalitäten sind schnell erledigt.

Nachdem die Ausrüstung überprüft und alle Fahrzeuge mit Funk ausgerüstet worden sind, machen wir uns auf den Weg Richtung Schottland.

Schnell erreichen wir das schottische Grenzgebiet und umgehen Glasgow und Edinburgh auf unserer Weiterreise in Richtung Norden.

Am frühen Abend machen wir Quartier in unserer ersten Herberge und übernachten in der familiären Atmosphäre einer privat geführten schottischen Unterkunft am Rande des Loch Lomond im Nationalpark.

Der folgende Morgen lädt das Team mit strahlendem Sonnenschein zum frühen Aufbruch ein. Nach einem echt schottischen Frühstück mit "black pudding", gebratenen Eiern, Speck und Bohnen, reisen wir weiter in Richtung der westlichen Highlands.

Auf den schmalen Single Track Roads durchstreift unsere kleine Gruppe von SUV und Geländewagen die beeindruckende Landschaft.

Alle sind fasziniert vom Farbenspiel der farnbewachsenen Hänge in den Glens.

Ganz in der Nähe des Loch Etive liegt das nächste Camp.

Ein kleines, familiengeführtes, Hotel in eindrucksvoller Lage und mit herrlichem Ausblick direkt auf den Glen.

Der Track führt uns, unterbrochen von kurzen Offroad Passagen,  weiter in Richtung Eilean Donan Castle und hinauf in den hohen Norden.

Erst später, im Verlauf der weiteren Reise, lernen wir Miss McKechnie kennen, die mit Ihrem Gärtner einen im tiefen Wald gelegenen, erhabenen Landsitz führt.

In der Bar knistert im Kamin ein warmes Feuer und bei einem echten Single Malt atmet die altehrwürdige Einrichtung des Hauses Geschichte.

Der erste Eintrag des großen Gästebuches in der Eingangshalle datiert auf das Jahr 1935...

Die mondhelle Nacht weicht einem blassen Morgen und alle Reisenden sind froh, das die Gruppe wieder vollzählig im Frühstückssalons erscheint.. spooky!

Wie es weitergeht erfährst Du bei einer der kommenden Touren am besten selbst und aus erster Hand.

"...scottish Landways" ist eine kombinierte Onroad Offroad Reise.

An unseren Wegpunkten lassen wir uns Zeit zum Besuch einer Ruine oder eines besonderen Aussichtspunktes, kehren in einer Destillerie oder einem alten Schloß ein und genießen die Ursprünglichkeit der Landschaft.

Loch Ness ist nicht weit und auch Gretna Green, das Dorf auf der alten Postkutschenroute ist einen Zwischenstopp wert.

Die Überfahrt nach Schottland dauert je nach Wetterlage rund 17 Stunden. Die Fähren legen abends am Kontinent ab und sind am kommenden Morgen im Zielhafen Newcastle, von wo aus man Edinburgh in rund 2 Stunden erreicht.

Alternativ besteht auch die Möglichkeit zur individuellen Anreise auf dem Landweg.

Dieser Offroad Urlaub kann mit Geländewagen/SUV aller Art gefahren werden.

Die rauhen Landschaften, malerische Burgen und Schlößer, sowie Fahrten auf einsamen Feldwegen, stehen im Vordergrund. Wir empfehlen AT-Bereifung für diese Strecken.

Gleichwohl wir gelegentlich abenteuerliche Tracks befahren werden, eignet sich diese Reise natürlich auch für Neueinsteiger und Teilnehmer, die diese Form des Reisens erst einmal kennenlernen möchten.

Diese Offroad Tour ist für Einsteiger geeignet, dennoch sollte man Hindernisse nicht unterschätzen.

© Landways 2018