Immer aktuellste Landways Neuigkeiten erfahren
I4WDTA zertifiziert

Safetrails - be aware! Newsletter 10-2017



Hallo Abenteurer,

Basierend auf unseren militärischen Fahrertrainings und den Schulungen für Einsatzkräfte von Organisationen der Vereinten Nationen ( UN), bieten wir jetzt ein erweitertes Sicherheitstraining, nicht nur für Expatriates und Fernreisende, an.

Wer alleine, zu zweit, oder auch in der Gruppe unterwegs ist, kann, nicht nur in Afrika oder dem Mittleren Osten, unvermittelt und manchmal unbewusst in ein Krisengebiet einreisen.

In der momentan weltweit politisch labilen Lage, gehört eine intensive Vorbereitung, auch auf Krisensituationen, zu einer umfassenden Reisevorbereitung. Auf das Reisen zu verzichten ist sicher keine Option.

Neben verschiedenen Deeskalationsstrategien und der Erkennung von außergewöhnlichen Gefahren in Krisengebieten, der sogenannten „situational awareness“, sind auch die Vorbereitung auf typische, möglicherweise zu erwartende, Schäden am Fahrzeug und das richtige Verhalten an offiziellen oder wilden Checkpoints, Teil des Trainings.

Schon in Regionen der Ukraine, oder im kroatischen Hinterland, kann das Wissen um die existierenden Gefahren helfen, die richtigen Entscheidungen bei der weiteren Streckenplanung zu treffen und sich im Falle einer Notfallsituation richtig zu verhalten.

Wenn man sich auf Reisen mit seinem Fahrzeug unvermittelt in einer Demonstration wiederfindet, sollte man in einer solchen Lage richtig handeln können und wissen, wann und wie man sein Fahrzeug verlassen kann und muss.

Das dies auch in vermeintlich sicheren Reiseregionen passieren kann, zeigen die jüngsten Entwicklungen in Teilen Spaniens. 

SAFETRAILS© Schulungen umfassen theoretische und praktische Unterrichtseinheiten nach der bewährten Maßgabe "Hands on!", also selber machen statt nur zuzuschauen.

Beim Durchfahren besiedelter Gebiete gelten andere Anforderungen an die Fahrtechnik und Fahrzeugsicherheit als im freien Gelände.

Wenn man sein Fahrzeug versehentlich in oder an ein Minenfeld, wie hier in Kroatien, manövriert hat, muss man wissen, wie man den sichersten Weg heraus erkennt und findet.

           

Gefahren frühzeitig zu erkennen, allgemeine Verhaltensgrundsätze und die Sensibilisierung für die eigene, aktuelle Situation sind Ziel der SAFETRAILS© Trainings. Es richtet sich an Alleinreisende, Expatriates, und/oder fernreisende Teams und Teilnehmer die berufsbedingt in ein Gebiet mit unklarer Sicherheitslage einreisen müssen.

Wir führen SAFETRAILS© Trainings für Firmen, Institutionen und Privatpersonen in Gruppen von 2 bis maximal 10 Teilnehmern durch um den Trainingserfolg sicherzustellen. SAFETRAILS© Trainer sind hierfür speziell ausgebildet, haben zumeist einen militärischen Hintergrund und sind oder waren im aktiven Dienst weltweit im Einsatz.

Unser Knowhow fließt natürlich auch in unsere weiteren Trainingsprogamme und Angebote ein.

Das Trainingsprogramm SAFETRAILS© ist nur direkt bei Landways buchbar.

 

geLANDYge Grüße
Dein Landways Team

Landways ..Gelände wagen!
Stephania Nagel
Gladbacher Str. 606
D - 41748 Viersen
Tel.: +49 2162 355120
Mail:
info@Landways.de
Web: www.Landways.de

 [AbmeldeLink]
 
 

 

© Landways 2018