Newsletter 08 - 2020

Weiter Reisen..

Liebe Abenteurer*innen,

als wir im März diesen Jahres, nach über 2 Monaten, von unseren Touren in Marokko, Portugal und Spanien nach Deutschland zurück kamen, hatte sich das Reisen und die Welt verändert.

Wir alle leben jetzt seit mehr als fünf Monaten mit der Corona – Pandemie und werden wohl auch zukünftig damit umgehen müssen. Von den allgemeinen Auswirkungen insbesondere im Reisebereich, beim Arbeiten und wie wir unsere Freizeit verbringen, sind wir alle betroffen.

Wir möchten dich heute darüber informieren, wie sich die Situation aktuell bei uns darstellt.

  Reiseziele

Für den Teil unserer Offroad Reisen, die in diesem Jahr, auf Grund der sich stets verändernden Reisebedingungen, Quarantänebestimmungen oder Reisewarnungen, nicht stattfinden konnten, haben wir mit allen Teilnehmern gemeinsam Lösungen gefunden und die Reisen, wo es möglich und gewünscht war, für unsere Gäste neu terminiert. Wir freuen uns sehr auf ein – hoffentlich nur etwas verspätetes Treffen oder Wiedersehen.

Allen Teilnehmern, die momentan noch nicht für die nähere Zukunft planen wollten oder konnten, wurden ihre sämtlichen Reisezahlungen umgehend und vollständig erstattet, wo immer dies gewünscht war. Eine Vorgehensweise die für uns selbstverständlich ist.

Marokko

Als Veranstalter von Abenteuererlebnissen ist es für uns nicht schön, Menschen, denen wir eigentlich eine wunderbare Qualitätszeit auf unseren Reisen ermöglichen wollten, durch eine Reiseabsage enttäuschen zu müssen. Aber Verantwortung zu übernehmen und etwaige Risiken für alle Teilnehmer, soweit es irgend geht, auszuschließen oder zu minimieren verstehen wir als unsere Aufgaben.

Dazu gehört auch vorausschauend sich verändernde Quarantänebestimmungen und die daraus entstehenden notwendigen Maßnahmen einzukalkulieren.

Erfreut waren wir besonders über den unglaublichen Vertrauensvorschuss, auch von Gästen, die bisher noch gar nicht mit uns unterwegs gewesen sind, und die positive Unterstützung, die wir von vielen Seiten erfahren durften. Auch das Verständnis, für die planerisch sehr anspruchsvolle momentane Lage ist unerwartet groß. Viele Mails und Anrufe haben uns mit dem Tenor erreicht „wir würden den Betrag gern einfach stehen lassen, bis dann die Reise wieder stattfinden kann.“ Ganz ehrlich – damit haben wir nicht gerechnet und diese Anerkennung bedeutet uns wirklich sehr viel. Vielen Dank!

Stolz sind wir darauf, dass es uns gelungen ist, unseren gesamten Schulungs- und Trainingsbetrieb weiterhin reibungslos, auch mit den inzwischen notwendigen Hygienemaßnahmen (FFP2 Masken, Hygienemaßnahmen am und in den Fahrzeugen und Kontaktflächen, Sicherheitsabstände und sämtliche je nach Bundesland notwendigen weiteren Anforderungen) und trotz erhöhtem Verwaltungsaufwand, fortzuführen.

Fahrertraining

Auch hier zeigt sich, dass unsere Konzeption des Personal Coaching und das Trainieren in nur kleinen, homogenen Gruppen, schon ab 2 Teilnehmern, zeitgemäß ist und sicher im Vergleich zu Großveranstaltungen. Abgesehen davon, dass sie auch garantiert durchgeführt werden können.

Nach den uns derzeit vorliegenden Informationen kam es bei keinem unserer Trainings zu einer Infektion mit dem Corona Virus und auch in unserem Team sind wir sehr froh und glücklich darüber, das bis dato kein einziger Infektionsfall auftrat und alle gesund sind.

Ein Beleg dafür, dass auch in schwierigen Zeiten gute und funktionale Konzepte gefunden und umgesetzt werden können.

Wir stehen selbstverständlich weiterhin mit unseren Partnern und den verantwortlichen Behörden in engem Kontakt, so dass wir, auf sich eventuell verändernde, Bedingungen rechtzeitig reagieren können.

Wie geht es jetzt aber weiter?

Einen Ausblick auf zukünftige Reisemöglichkeiten zu wagen ist im Moment noch recht ungewiss. Die dynamische Lage ist für alle von uns noch immer schwer einzuschätzen.

Portugal

Als verantwortungsbewusster Veranstalter haben wir uns daher entschlossen, allen Gästen die Möglichkeit zu eröffnen bis Ende diesen Jahres neue Reiseanmeldungen zunächst nur unverbindlich platzieren zu können. Das erlaubt größtmögliche Flexibilität und Planungssicherheit.

Unsere „Umbucher“ haben selbstverständlich bei allen Reiseplanungen Präferenz und somit sind viele der Reisetermine für 2021 durch Reiseverlegungen schon belegt. Einzelne Buchungen sind dennoch möglich, sprich uns bitte gerne an.

Für unser Segment der Privatreisen haben wir die Kapazitäten auf Grund der steigenden Nachfrage und unserer vielen „Stammgäste“ ausgebaut, so das im kommenden Jahr zusätzliche Reisetermine und auch neue Reiseziele, neben den im Kalender ausgeschriebenen Terminen, für private Gruppen, Familien und Freunde möglich sind.

Die Erweiterung der Teilnahmemöglichkeiten für Camper Vans, Reisemobile und seriennahe PKW/SUV mit oder ohne Dachzelt auf speziell dafür ausgeschriebenen Reisen und Routen war schon im laufenden Jahr so erfolgreich, dass wir auch in diesem Bereich neue Privatreise Angebote entwickelt haben.

Persönliches Coaching

Alles in allem sehen wir zuversichtlich und positiv in die Zukunft. Das Jahr 2020 ist sicherlich ein schwieriges Reisejahr und die Möglichkeiten verändern sich, aber das muss kein Nachteil sein.

Wir werden weiter reisen – zeitlich und räumlich gesehen.

Unser Konzept der garantierten Reisegruppengröße von maximal 5+1 Fahrzeugen, ohne Ausnahme, hat sich, genau wie unser Ansatz bei Trainings und Schulungen schon lange als nachhaltig und richtig bestätigt –  das beweist sich besonders in diesen Zeiten.

Overtourism, also die Übernutzung von Landschaft und Strecken durch zu viele und zu große Reisegruppen, ist schon lange nicht mehr zeitgemäß und touristisch hoch belastete Regionen sollten schon aus Naturschutzgründen geschont und nur mit entsprechender Nachhaltigkeit besucht werden.

Und stattdessen neue Reiseregionen zu entdecken und Tracks zum ersten Mal zu befahren kommt doch der eigentlichen Idee einer Abenteuerreise viel näher, oder?

In diesem Sinne, bleib gesund, auf bald im Wald und mit

geLANDYgen Grüßen

Stephania & Dirk


Landways

Landways ..Gelände wagen!
Stephania Nagel
Gladbacher Str. 606
D - 41748 Viersen
Tel.: +49 2162 355120
Mail: info@Landways.de
www.Landways.de