Immer aktuellste Landways Neuigkeiten erfahren
I4WDTA zertifiziert

Verhalten auf Reisen

rücksichtsvolles Verhalten im Gelände

Rücksicht nehmen

Nimm Rücksicht gegenüber Anderen auf dem Weg, dem Track, an der Campstelle oder auf dem Campingplatz.
Aufmerksamkeit, Respekt und Freundlichkeit sind im Gastgeberland besonders wichtig.
Ein freundliches "Hallo" ist der erste Schritt zu einem positiven Image und ein vorbildliches Verhalten für jeden Reisenden oder Abenteurer. Sei ein angenehmer Gast

Bleib auf dem Track

Fahre nur dort, wo es auch erlaubt ist. Bleibe immer auf den vorgezeichneten Tracks oder Wegen. Befahre nach Möglichkeit keine neue Strecke und kürze Kurven und Wege nicht ab.
Mach den Waldweg nicht breiter als er bereits ist - auch dann nicht, wenn ein Hindernis die Weiterfahrt verzögert.

Verschließe Gatter und Tore

Wenn du auf öffentlichem Gelände auf ein Tor oder Viehgatter triffst, hinterlasse es wie du es vorgefunden hast, es sei denn, dass dort etwas anderes angegeben ist.

Respektiere Privateigentum. Viele Landwirte, Bauern, Farmer, Grund-, und Landbesitzer werden die Überfahrt über ihr Land erlauben, sofern man vorher um Erlaubnis gebeten hat.
Achte auch auf lokale Besonderheiten wie beispielsweise das öffentliche Wegerecht in Großbritannien oder auch das Jedermansrecht in einigen Teilen Skandinaviens.

Ruhe bewahren

Mach Sie so wenig Lärm und Staub wie möglich. Verhalte Dich ruhig und unauffällig in der Natur. Versuche dort nicht zu stören sondern als Reisender so gut wie spurlos (.. also ohne Hinter-lassenschaften) weiter zu reisen.
Die Natur und alle Gleichgesinnten werden es Dir danken.

Vorfahrt gewähren

Gewähre Fahrradfahrern, Pferdefuhrwerken, Spaziergängern und Wanderern immer die Vorfahrt.
Wenn du Bauern mit Packtieren oder einem Viehtrieb begegnest halte an und frag den Treiber, wie du dich verhalten sollst.
Mach keine plötzlichen Bewegungen oder Geräusche, welche die Tiere aufschrecken könnten. Fahr an den Rand des Weges und halte an.
Wenn möglich, schalte den Motor ab. Sei zuvorkommend und hilfreich. Gewähre Fahrzeugen die bergauf fahren oder die Deine Gruppe unterwegs überholen wollen einfach die Vorfahrt.
Bleib entspannt - sonst minderst du dein Reisevergnügen!

Nimm mit, was du mitbringst

Was du mitbringst solltest und musst du auch wieder mit zurücknehmen.
Lass niemals Abfall zurück und wenn du Abfall anderer in der Wildnis findest, nimm ihn wenn möglich einfach mit zum nächsten richtigen Entsorgungspunkt. Nimm ausreichend Müllsäcke mit und lasse nichts zurück.
Solltest du reparable Schäden am Track oder Weg feststellen repariere Sie so gut du kannst um weitere Erosion zu verzögern. Leave no trace!

Respekt.

Der Weg gehört Dir nicht allein. Respektiere andere Reisende unabhängig von ihrem Transportmittel.
Wahrscheinlich teilen alle denen du in der Wildnis begegnest den Spaß an Reisen in der Natur. Sie erleben ihr Abenteuer zu Fuß, beim Biking, zu Pferd oder eben mit einem Geländewagen.

Alle Angaben sind lediglich unverbindliche Informationen und gedacht als Gedankenstütze. Eine Garantie auf Vollständigkeit geben wir nicht. Weitere Einzelheiten erfährst du bei unseren Offroad Trainings.

© Landways 2018