Immer aktuellste Landways Neuigkeiten erfahren
I4WDTA zertifiziert

Offroad- & Fernreiseplanung

Reisevorbereitung Erlebnisreisen

Seminar Reisevorbereitung

Planung & Vorbereitung

Karten

Beschaffe dir zunächst eine gute Karte des Zielgebietes in der richtigen Auflösung und markiere die im Zielgebiet liegenden öffentlich zugänglichen Bereiche, sowie alle eventuell vorhandenen Reservationen, Nationalparks und Naturschutzgebiete.

Die sichere Route

Wenn möglich nimm die sicherste Route, abgestimmt auf deine fahrerischen Fähigkeiten.

Informiere dich über alle landestypischen Vorschriften und Gesetze hinsichtlich Sicherheit und Umweltschutz im Zielgebiet.

Behörden und Genehmigungen

Nimm mit den vor Ort für das Reisegebiet zuständigen lokalen Behörden Kontakt auf.

Dort bekommst du in den meisten Fällen präzise Informationen zum Streckenzustand der aktuell befahrbaren Tracks, zeitweiligen- oder jahreszeitlich bedingten Schließungen, eventuell notwendigen Genehmigungen oder über anzuwendende Fahrtechniken, damit möglichst keine Schäden angerichtet werden.

Sollten Teile des Gebietes oder der Strecke die du durchfahren möchtest in Privatbesitz sein, so nimm im Vorfeld Kontakt mit den Eigentümern auf, um eine Genehmigung zur Durchquerung und/oder Befahrung zu erhalten.

Sperrungen und Beschränkungen

Informiere Dich im Vorfeld über mögliche Beschränkungen.

Stelle fest, ob zu bestimmten Jahreszeiten (beispielsweise Wildschonzeiten zur Paarungszeit) oder in bestimmten Gebieten, die wegen seltenen oder bedrohten Pflanzen- oder Tierarten besonders schützenswert sind, Beschränkungen gelten.

Bedrohte natürliche Lebensräume von Tieren oder empfindliche Böden und Vegetationsarten müssen unbedingt geschützt werden.

Sie sollten im Zweifelsfall besser ganz umfahren werden.

Vermeide Problemgebiete die besonders häufig besucht werden und in welchen der Einfluss des Menschen auf die Umwelt besonders groß ist.

Wettervorhersage

Prüfe die langfristige Wettervorhersage für Dein Reiseziel.

Ein unerwarteter Wolkenbruch kann nicht nur eine unangenehme Erfahrung sein, sondern im schlimmsten Fall in eine echte Katastrophe ausarten (Beispiel: Piemont ).

Planung

Plane Etappen realistisch und halte dich daran.

Informiere Angehörige über dein Ziel, die Strecke, Campstellen und deinen Zeitplan, auch bei einer kurzen Reise.

Erstelle einen Track und eine Wegbeschreibung der gesamten Route und hinterlasse für den Notfall eine Kopie davon bei Familie oder Freunden.

Ausrüstung und Probefahrt

Überprüfe, ob das betreffende Gebiet eine spezielle Zulassung oder eine Sicherheitsbescheinigung für den Fahrer erfordert.

Ist Spezialausrüstung erforderlich?

Bei einer Probefahrt vor der Abreise solltest du feststellen ob alles Notwendige an Bord ist und funktioniert.

Notiere was noch fehlt und was unterwegs beschafft werden muss (Wasser, Lebensmittel, Kraft- und Schmierstoffe, Notgerätschaften und Vorräte).

Verteile die Zuladung korrekt im Fahrzeug.

Halte den Schwerpunkt deines Geländewagens so niedrig wie möglich.

Notwendige Reparaturen und Wartungen sind in jedem Fall vor der Abreise durchzuführen.

All diese Angaben sind lediglich unverbindliche Informationen und als Gedankenstütze gedacht.

Eine Garantie auf Vollständigkeit können wir auf Grund der unterschiedlichen Anforderungen je nach Reiseziel nicht geben.

Weitere Einzelheiten und Details zur Sicherheit auf Reisen und der Planung einer Reise kannst du bei unserem Training zur Reisevorbereitung oder in unseren weiteren Offroad Trainingskursen erfahren.

© Landways 2018